Langzeiturlaub Fuerteventura
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Langzeiturlaub Fuerteventura

Die westlich von Marokko gelegene Vulkaninsel Fuerteventura gehört zu einer der beliebtesten Langzeiturlaubszielen Spaniens. Die Hauptstadt Puerto del Rosario glänzt mit wunderschönen Sehenswürdigkeiten wie das Casa Museo Miguel de Unamuno, das Museum des verbannten Schriftstellers oder das Freilichtmuseum Ecomuseo La Alcogida und viele weitere Plätze wie diese, die man während eines Langzeiturlaubs nicht verpassen sollte.:

  • Auditorium mit 600 Plätzen

  • Ermita de Nuestra Señora de la Concepción

  • Ermita de Nuestra Señora del Socorro

  • Ermita de San Agustín

  • Ermita de San Pedro Alcántara

  • Iglesia de Nuestra Señora del Rosario

  • Iglesia de Santa Ana

  • Iglesia Santo Domingo de Guzmán

Langzeiturlaub Urlaub Fuerteventura

Die 1660 m² große Insel bietet jedoch noch mehr an attraktiven Schauplätzen, die während eines Langzeiturlaubs besucht werden können. Einer davon ist der Oasis-Park in La Lajita mit seinem botanischen Garten, dem Zoo mit Tiershow und Kamelsafari. Im Norden nahe Corralejo liegt der unter Naturschutz stehende Dünenpark. Wer jedoch mehr Wert darauf legt am Strand zu liegen oder lieber dem Wassersport nachgeht, ist in der Ostküste an den Strandabschnitten Costa Calma oder Jandia gut aufgehoben.

Das Landschaftsbild der Fuerteventura

Ein beeindruckendes Naturschauspiel bieten der Küstenstreifen nahe La Pared mit seinen kantigen Erhebungen und Zeitzeugen aus der Entstehungsphase. Auch die Küste bei Puerto de la Cruz mit dem weiten Blick auf die Vulkanberge bietet ein phantastisches Panorama. Wie eine Oase ist die ehemalige Inselhauptstadt Betancuria in die Landschaft eingebettet und die Steilküste bei Ajuy gewährt einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die integrierte Felsenlandschaft. Der Berg Pico de la Zarza ist mit 807 m die höchste Erhebung auf Fuerteventura und lädt zu einem langen, bezaubernden Spaziergang ein, mit dem Genuss der Fernsicht über die Insel.

Langzeiturlaub Winter Fuerteventura

Fuerteventura trägt nicht umsonst den Beinamen „Insel des ewigen Frühlings“. Denn das ganze Jahr über, auch im Winter Langzeiturlaub, herrscht hier ein angenehmes Klima. Im Vergleich zu den anderen Kanaren regnet es hier nur wenig, bis zu 147 mm pro Jahr. Die Wolken bleiben nicht an den niedrigen Bergen hängen, sondern wehen darüber hinweg. Die Durchschnitttemperaturen liegen bei 20° - 28 Grad Celsius. Von Oktober bis März steigt die Temperatur bis maximal 20 Grad Celsius und die Tiefstwerte liegen bei etwa 15 Grad Celsius.

Wie lange darf man ohne Visum auf den Fuerteventura bleiben

Da Fuerteventura zur EU gehört benötigt man bei einem Langzeiturlaub kein Visum. Für die Überfahrt mit dem Schiff auf die jeweiligen Inseln sollte man jedoch einen gültigen Reisepass besitzen. Das gilt auch für Kinder. Für Urlauber, die keine EU-Bürger sind, wird ein Visum benötigt.

Eine Besonderheit im Zollverfahren:

Die Kanarischen Inseln gehören steuerrechtlich nicht zur EU, deshalb ist das Zollrecht hier eingeschränkt. Mehr Informationen finden Sie unter www.zoll.de.

Trinkgeld bei den Fuerteventura

Üblich sind 5-10 Prozent Trinkgeld für das Servicepersonal und Taxifahrer. Je nach Leistung erhalten Zimmermädchen etwa 1 Euro am Tag. Die Höhe liegt immer im Ermessen dessen, was geleistet wird oder bestellt wird. Auch Dienstleister im Bereich von Attraktion wie Kamelreiten erwarten ein kleines Trinkgeld.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: