Die beliebtesten Ziele für Sprachreisen

Nicht nur Schüler, sondern auch viele Erwachsene nehmen jedes Jahr an Sprachreisen teil und verbessern im Urlaub oder in den Ferien ihre Fremdsprachenkenntnisse. Doch was sind die beliebtesten Destinationen für Sprachreisen und welcher Kursort eignet sich für wen?

Fremdsprachenkenntnisse sind heute nicht mehr nur eine gute Zusatzqualifikation, sondern werden von den meisten Arbeitgebern und Universitäten sogar erwartet. Es ist jedoch gar nicht so einfach, neben dem Studium oder Beruf auch noch sein Englisch, Spanisch oder Französisch aufzupolieren. Eine gute Lösung sind Sprachreisen, denn im Ausland ist man 24 Stunden am Tag von der Sprache umgeben und gezwungen diese im Gespräch mit Einheimischen anzuwenden. Sprachreisen können in unzählige Länder weltweit unternommen werden und die Wahl des geeigneten Reiseziels hängt ganz von den persönlichen Vorlieben ab und natürlich auch von der Sprache, die man lernen möchte.

Englisch Nr. 1 bei den Fremdsprachen

Nach Angaben des Sprachreise-Veranstalters EF Sprachreisen möchten mit Abstand die meisten Sprachschüler auch weiterhin nur eine Sprache lernen: Englisch. Dies belegt auch eine Marktanalyse des FDSV (Fachverbands Deutscher Sprachreise-Veranstalter e.v.), wonach 82.62 Prozent der in Deutschland gebuchten Sprachreisen, Englisch als Zielsprache haben. Es verwundert daher nicht, dass Kursorte in englischsprachigen Ländern wie England, Malta oder in den USA besonders gefragt sind. Einige deutsche Sprachschüler sind aber auch an anderen Sprachen wie Französisch oder Spanisch interessiert und hier insbesondere an Kursen in großen und hippen Städten wie Paris oder Barcelona.

Die 10 beliebtesten Ziele:

  1. London

  2. Miami

  3. New York

  4. St. Julian’s, Malta

  5. Los Angeles

  6. Santa Barbara

  7. Brighton

  8. Barcelona

  9. Paris

  10. Honolulu

Wahl des richtigen Kursortes

Für welchen Kursort man sich entscheidet, hängt von verschieden Faktoren ab – etwa dem Alter des Sprachschülers, den persönlichen Interessen oder auch der Jahreszeit zu der man reist. Reiseziele wie Malta oder südenglische Küstenstädte sind perfekt für Jugendliche geeignet, da sie ein hohes Maß an Sicherheit garantieren und eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten bieten. Erwachsene über 25 Jahre zieht es zumeist in Großstädte wie London, Tokio, New York oder Chicago, da sie dort ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit vielen Museen, Theatern, Bars oder kulturellen Events vorfinden. Bevor man sich für einen Kursort entscheidet, sollte man sich noch über die Klimaverhältnisse des Gastlandes informieren und zu einer geeigneten Jahreszeit buchen, um Überraschungen zu vermeiden.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: