Caliente Festival - Punta Cana Music & Art Festival in der Dominikanische Republik

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"338","attributes":{"alt":"","class":"media-image","height":"480","style":"float: left; border: 8px solid white;","typeof":"foaf:Image","width":"339"}}]]Sind Sie Fan lateinamerikanischer Musik? Falls ja, stellen Sie sich die treibenden und einprägsamen Rhythmen inmitten von Cana-Palmen, tropischem Klima und Menschen, denen dieser Rhythmus einfach im Blut liegt vor. Schon Fernweh? Dann Super Last-Minute buchen, Tasche packen und los! In Punta Cana (Bávaro) startet am 15. August 2013 erstmals das aus der Schweiz bekannte „Caliente Festival“. Während es 18 Jahre lang in Zürich stattfand, find es nun unter dem Namen “Punta Cana Music & Art Festival” auch in die Dominikanische Republik exportiert. Vier Tage lang wird gefeiert, getanzt, gelacht, gestaunt und vor allem über die kulturell verbindenden Medien Musik und Kunst geteilt. Nichts ist schöner und leichter, als sich einer Kultur von ihrer feierlichen und ausgelassenen Seite her zu nähern. Für Urlauber also eine hervorragende Möglichkeit Land und Leute kennenzulernen und dabei selbst mittendrin zu sein.

Achtung, es wird karibisch-heiß!

Im Mittelpunkt stehen traditionelle wie moderne Interpretationen lateinamerikanischer Musik. Klingt trocken, ist es aber nicht. In Punta Cana zählen die Monate von Juni bis September zu den wärmsten des Jahres. Die heißen Rhythmen zerfließen in den Bewegungen von u.a. Merengue, Bachata, Reggaeton, Cumbia und Salsa. Daher wird entsprechend viel geschwitzt und ebenso viel gelacht. Zu diesen Klängen kann man nicht anders als mit guter Laune reagieren. Populäre Musiker sind der Dominikaner Juan Luis Guerra, Antony Santos, Kiko Rodriguez, Joe Veras, Raulin Rodriguez und viele andere.

Top Hotels der Region:

An wen Richtet sich das Festival?

Eingeladen sind Jung und Alt, Familien genauso wie Kinderlose, Tänzer und Zuschauer, Einheimische sowie internationale Gäste. Das Programm ist kulturell vielfältig und konzentriert sich Outdoor in erster Linie auf die Strände Jellyfish Beach, Playa Blanca und Huracan Beach. Indoor locken verschiedene Kunst-Ausstellungen und Tanzveranstaltungen in Discotheken wie Imagine, Oro Club, Hard Rock Hotel und Jewel. Ein Auszug aus dem Programm Für alle Kurzentschlossenen wird es bereits ab dem 8. August diverse Vorkonzerte geben. Das reguläre Programm startet in der darauffolgenden Woche am Donnerstag.

Caliente! Latin Music Festival 2012 - Official TV Spot:

Donnerstag, den 15. August 2013:

Kunst zum Staunen im Palma Real: Eine Kunst-Ausstellung zeigt über den Zeitraum des Festivals regionale Malerei, Bildhauerei und Kunsthandwerk. Traditionell, bunte Tänze: Das nationale Folklore-Ballett des Tourismusministeriums der Dominikanischen Republik bietet traditionelle Tänze dar. Das Ensemble wird von bekannten Musikern wie dem führenden Akkordeon-Spieler Lupe Valerio und seinem Trio begleitet.

Freitag und Samstag, den 16. August und 17. August 2013:

Zum Wochenende wird es vor allem im Hard Rock Hotel in Punta Cana bunt hergehen. Hier werden verschiedene hochkarätige Musiker – unter ihnen der namhafte Bachatero Frank Reyes, der Salsero Gilberto Santa Rosa, die Merengue-Stars Eddy Herrera und Miriam Cruz sowie die Reggaeton-Musiker Rakim and Ken-Y. Das Programm an Stränden und in Discotheken ist vor Ort in Erfahrung zu bringen. Und sicher haben auch die Einheimischen noch den einen oder anderen Ratschlag auf Lager, wenn es um Geheimtipps geht.

Die Dominikanische Republik kommt!

https://www.ferienhelden.de/magazin/millionen-touristen-ersten-haelfte-2013-dominikanische-republik-354

Gehören Sie nicht zu den Spätaufstehern und genießen Sie den Event als einer der ersten vor Ort und in seiner ursprünglichen Umgebung!

Alle nötigen Informationen zu Ihrer Urlaubsregion finden sie hier: https://www.ferienhelden.de/urlaub/mittelamerika/karibik/dominikanische-republik/punta-cana

Foto: caliente.ch

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: