Ferienhäuser - ungestörter Urlaub

Ferienwohnung oder -haus mieten: Den Urlaub ungestört verbringen

Ferienwohnungen und -häuser sind beliebter denn je. Das zeigt unter anderem die Landeshauptstadt Berlin, wo in zahlreichen Stadtteilen Ferienwohnungen wie Pilze aus dem Boden sprießen. Doch nicht nur hierzulande sind Ferienwohnungen beliebt, auch im Ausland entscheiden sich immer mehr Deutsche, eine Wohnung zu mieten, statt im Hotel zu übernachten.

Eine Statistik von HomeAway Deutschland zeigt, dass Ferienwohnungen immer beliebter werden. 2005 gaben 81,4 Prozent der Befragten an, ein Ferienhaus gebucht zu haben. Einige Jahre später im Jahr 2013 dagegen liegt die Prozentzahl bei nur noch 50,3 Prozent. Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind somit gleich beliebt.

Wenn Urlauber zwischen einem Ferienhaus beziehungsweise -wohnung oder einem Hotel wählen müssen, entscheiden sie sich immer häufiger für Erstere. Das Ferienhaus hat den Vorteil, sich ganz wie zu Hause fühlen zu können. Man kann seinen Urlaub ungestört verbringen, ohne morgens zusammen mit vielen anderen Familien frühstücken oder später den Pool des Hotels teilen zu müssen. Stattdessen organisiert man sein Frühstück und den Tagesablauf selbst - unabhängig davon, was andere Urlauber machen.

Ostsee in Dänemark - Urlaub in unmittelbarer Nähe

Die Ostsee ist ein beliebtes Reiseziel vieler deutschen Touristen. Wie diese Statistik zeigt, wählten im vergangenen Jahr 7,7 von 100 Personen die Ostsee als ihr Inlandsreiseziel. Der klassische Ostsee-Urlauber kommt überwiegend aus der Großstadt, ist zwischen 35 und 53 Jahre alt und hat ein durchschnittliches Einkommen.

Abseits der deutschen Ostseeküste gibt es eine Alternative: Die dänische Ostseeinsel Bornholm. Besucher der Insel erwarten traditionelle Sehenswürdigkeiten, eine einmalige Natur und unvergessliche Sandstrände. Obwohl die Insel gerade Mal nur 40.000 Einwohner hat, lebt sie vom Tourismus und lebt somit von ihren Attraktionen - und davon gibt es reichliche.

Die Attraktionen können deutsche Touristen am einfachsten erleben, wenn sie sich für ein Ferienhaus entscheiden. Ferienhäuser auf Bornholm gibt es auf allen Küsten der Insel:

  • Balka
  • Dueodde
  • Gudhjem
  • Rönne
  • Sandvig
  • Sömarken
  • Svaneke

Ein Großteil der Ferienhäuser gehört Einzelpersonen oder Familien, sodass diese privat vermietet werden. Familien haben erkannt, dass sie auf der Insel viele Erlebnismöglichkeiten besitzen, welche auch außerhalb der klassischen Sommersaison zur Verfügung stehen (Quelle: bornholm-ferienhaus.de).

3 Highlights auf der Insel Bornholm

Auch wenn die Insel auf den ersten Blick klein aussieht und man den Eindruck hat, dass sich die Aktivitäten in Grenzen halten, ist dies keinesfalls der Fall. Urlauber sollten bereits vor der Abreise planen, welche Highlights sie auf Bornholm erleben möchten. Zu diesen können Folgende gehören:

  1. Kulinarisches: Die Bornholmer Spezialitäten sind ein Highlight, welches sich Urlauber nicht entgehen lassen dürfen. Eine dieser Spezialitäten ist der geräucherte goldene Hering, der mit grobem Salz abgeschmeckt und in ein Blatt Papier eingewickelt wird. Aber auch in den zahlreichen Restaurants gibt es in der Hochsaison Köche, die schmackhafte Spezialitäten des Nordens servieren: Von Pasta und Lakritz über Pralinen bis hin zu Öko-Eis.
  2. Erholung: Nach einem schmackhaften Essen dürfen sich die Urlauber auf der Insel erholen. Bornholm erwartet Touristen mit wunderschönen, feinsandigen Stränden. Diese sind übrigens gut für Kinder geeignet, da ordentliche Brandungen und starke Strömungen eher die Seltenheit sind. Sehr positiv ist die Wasserqualität, welche sorgfältig und regelmäßig kontrolliert wird (Weitere Informationen: bornholm.de )
  3. Kultur: Wer sich auf Bornholm bilden möchte, findet hier zahlreiche Museen, historische Sehenswürdigkeiten, außergewöhnliche Architektur sowie mystische Steine. Beim Wandern hat man die Gelegenheit, die Insel in seinem eigenen Tempo zu erkunden.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: