Städtereise Dublin
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Städtereise Dublin

Städtereise Dublin - Irlands Metropole an der Liffey

Im Rahmen einer Städtereise Dublin lernen Sie eine der wohl gemütlichsten Hauptstädte Europas kennen. Hier lassen sich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichen und bei einem Bummel entlang des Flüsschens Liffey fühlt man sich wie in eine andere Welt versetzt. Unzählige historische Gebäude und Sakralbauten wie die St. Patrick’s Cathedral oder das Dublin Castle sind eine wahre Augenweide. Ebenfalls Pflicht bei einer Städtereise Dublin ist ein Besuch im farbenfrohen Stadtteil Temple Bar sowie im Guinness Storehouse.

Städtereise Dublin familiär

DublinWer eine hektische Metropole mit Wolkenkratzern, geschäftigem Treiben und anonymen Fassaden kennenlernen möchte, der sollte sich definitiv nicht für eine Städtereise Dublin entscheiden. Für alle anderen hat die irische Hauptstadt eine Menge charmanter Ecken zu bieten. Mit ihren gerade einmal etwas mehr als eine halbe Million Einwohnern wirkt die Stadt angenehm „familiär“. Dennoch handelt es sich um die mit Abstand größte Stadt der Republik Irland und ist zudem das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Auf irisch lautet der Name der Stadt Baile Atha Cliath, übersetzt bedeutet dies „Stadt an der Hürdenfurt“. Stand der Beliebtheitsgrad einer Städtereise Dublin lange Zeit im Schatten diverser anderer Reiseziele, so ist die Destination inzwischen beachtlich in den Fokus des internationalen Tourismus geraten.

Städtereise Dublin Lage und Klima

Dublin Klima WetterWo das Flüsschen Liffey in die Dublin-Bay fließt, liegt die Hauptstadt Irlands. Nicht weit entfernt vom Zentrum erheben sich an der Ostküste der Insel zum Teil erstaunlich hohe Klippen, während das Stadtgebiet selbst eher flach ist. Lediglich etwa 20 Meter über dem Meeresspiegel ist die durchschnittliche Lage der Stadt. Wer sich für eine Städtereise Dublin interessiert, der sollte sich schon mal mit dem Gedanken vertraut machen, dass der Regenschirm immer griffbereit sein sollte. Das besondere Mikroklima sorgt dafür, dass sich Sonne, Wolken und Schauer immer mal wieder sehr zügig abwechseln. Im Vergleich zum Westen Irlands betragen die durchschnittlichen Niederschläge hier immerhin nur etwa die Hälfte, jedoch immer noch etwa 143 Regentage. Im Mai und Juni ist zudem sogar mit bis zu sechs Stunden Sonne am Tag zu rechnen. Am sichersten vor Regen sind Reisende statistisch betrachtet in den Monaten März und April. Der August hingegen ist zwar mit am wärmsten, aber auch eher regnerisch, dafür scheint die Sonne etwa 18 Stunden lang. Generell erwarten die Besucher das ganze Jahr über eher milde Temperaturen, sodass eine Städtereise Dublin daran schon einmal nicht scheitern sollte.

Städtereise Dublin Sehenswürdigkeiten

Der wohl größte Anziehungspunkt für Touristen aus dem In- und Ausland in Dublin ist das Guinness Storehouse. Hier, wo die legendäre irische Brauerei ihr zu Hause hat, kann man sich in einem hochmodernen und interaktiv gestalteten Museum auf eine Erkundungstour durch die Geschichte der Brauereikunst des kultigen Guinness-Bieres machen – später mehr darüber. Nun zu anderen Höhepunkten. Während einer Städtereise Dublin sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher zur St. Patrick’s Cathedral, zur Christ Church Cathedral sowie zum Dublin Castle machen. Das mittelalterliche Gemäuer beherbergt nämlich die recht umfangreiche Chester Beatty Library und zeigt andere sehr interessante Ausstellungen.

Eine moderne Sehenswürdigkeit, an der sich zum Teil die Geister scheiden, ist hingegen The Spire – eine etwa 120 Meter hohe Nadel inmitten von Dublins berühmtestem Boulevard. Das Trinity College als Irlands älteste Universität ist ebenfalls einen Abstecher Wert. Auf keinen Fall darf man das berühmteste Kultur- und Vergnügungsviertel Temple Bar vergessen. Hier finden sich nicht nur urige Pubs, schrullige Plattenläden, Künstler-Ateliers, sondern auch nette Restaurants und hübsche Souvenirläden.

Städtereise Dublin Sehenswertes

Neben den bereits erwähnten Sehenswürdigkeiten bieten sich bei einem etwas längeren Dublin-Aufenthalt noch einige weitere anziehende Orte an. Da wäre zum Beispiel das ehemalige Gefängnis Kilmainham Gaol, das heute als Denkmal für den irischen Unabhängigkeitskampf steht. Aber auch der direkt nebenan zu findende „General Post Office“ (GPO) ist nicht zuletzt in architektonischer Hinsicht, ein echtes Highlight. Die Statue von Molly Malone ist zudem ein beliebtes Fotomotiv. Natürlich gibt es da noch den Fluss Liffey, der als Trennlinie zwischen dem reichen Süden und dem ärmeren Norden der Stadt gilt. Als berühmteste Brücke der Stadt überragt die Half Penny Bridge den Flusslauf. Auch die Samuel Beckett Bridge gilt aufgrund ihrer extravaganten Architektur als ein echtes Highlight einer Städtereise Dublin. Ferner sollten sich Besucher das Jeanie Johnston Museumsschiff und den Grand Canal ansehen.

Städtereise Dublin Sport, Strände, ganz viel Grün

Geht es um Sport, dann lieben die Iren unter anderem Hunderennen. Den Besuch einer solchen Veranstaltung können Touristen während ihrer Städtereise Dublin auch mal in Erwägung ziehen. Weiterhin lockt der „Stephens´s Green Park“ mit seinem großen Teich und den kleinen Brücken umrahmt von einer üppigen Blumenpracht. Tierfreunde kommen im Dublin Zoo auf ihre Kosten. Darüber hinaus ist Dublin eine überaus idyllische Stadt. Mit dem Merrion Square und dem „Oscar Wilde“ Denkmal und dem Phoenix Park biete eine Städtereise Dublin weitere Oasen der Ruhe. Wer aus der Stadt hinaus ans Meer fährt, wird seinen Augen kaum trauen. Denn hier finden sich richtig tolle, von Palmen gesäumte Strände.

Städtereise Dublin Guinness-Bier

Kreuzfahrt DublinDas dunkle Guinness-Bier ist eine irische Spezialität, das rund um den Erdball zahlreiche Freunde gefunden hat. Während ihrer Städtereise Dublin sollten Sie die Möglichkeit nutzen, in die Geschichte des Guinness-Biers, im Storehouse kennenzulernen. Dieses multimediale Museum befindet sich auf dem Gelände der St. James Gate Brauerei, in der heute in einer der weltweit modernsten Brauanlagen täglich ganze drei Millionen Pints gebraut werden. Nachdem die Besucher auf unterhaltsame Weise jede Menge spannendes Wissen rund um das beliebte Stout-Bier vermittelt bekommen, landen Sie schließlich ganz oben in der Gravity Bar, einer rundum verglasten Skybar, mit einem atemberaubenden Blick auf die City. Hier wird zum Abschluss der Brauereibesichtigung noch ein Pint Guinness serviert, das im Eintritt bereits inklusive ist.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: