Städtereise Lissabon
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Städtereise Lissabon

Städtereise Lissabon - am Tejo

Es gibt viele gute Gründe eine Städtereise Lissabon zu buchen. „Wer Lissabon nicht gesehen hat, hat nichts Schönes gesehen“, lautet ein altes portugiesisches Sprichwort. Denn die Hauptstadt von Portugal weiß nicht nur durch ihre malerische Lage am Wasser zu begeistern, sondern auch die Stadt selbst hat ihren Gästen jede Menge toller Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wer im Rahmen einer Städtereise Lissabon erkunden möchte, sollte also auf jeden Fall einen Ersatzakku für seinen Fotoapparat dabei haben. In Portugals Metropole treffen uralte und majestätische Bauten auf futuristische und moderne Architektur – eine überaus spannende Komposition.

Städtereise Lissabon Fakten

Während der Städtereise Lissabon befinden Sie sich nicht nur in der Hauptstadt, sondern auch in der größte Metropole Portugals. Obwohl die Stadtbevölkerung in den vergangenen Jahrzehnten durch Umzüge ins Umland deutlich schwand, wohnen immer noch mehr als 500.000 Menschen in Lissabon. Wo einst die Phönizier und die Mauren herrschten, weht seit dem zweiten Kreuzzug im Jahre 1147 die portugiesische Flagge über der Stadt. 1256 wurde schließlich sogar der portugiesische Königssitz von Coimbra in die Metropole am Tejo-Fluss verlegt.

Besuchen Sie in Ihrer Städtereise Lissabon den Hafen, der sich über 10 km an der Uferlinie erstreckt. Lissabon ist zudem eine bedeutende Universitätsstadt und bietet jede Menge kulturelle Sehenswürdigkeiten. Das Besondere an Lissabon ist, dass die Stadt auf sieben Hügeln errichtet wurde. Hoch oben ergeben sich bei einer Städtereise Lissabon immer wieder tolle Ausblicke und Panoramen.

Städtereise Lissabon Lage und Klima

Klimatabelle LissabonIn Ihrer Städtereise Lissabon können Sie direkt am Fluss Tejo ein Hotel buchen. Der Tejo mündet direkt in den Atlantik. Lange Zeit erstreckte sich die Besiedlung hauptsächlich in der Nähe des Wassers, doch inzwischen breitet sich die Stadt auch immer weiter ins Landesinnere aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Hauptstädten, die eher auf flachem Terrain erbaut wurden, ist Lissabon sehr hügelig. Der höchste Punkt der Stadt ist 226 Meter über dem Meeresspiegel hoch.

Portugals Hauptstadt liegt in der subtropischen Klimazone und es herrscht ein maritimes und semihumides Klima. Die Lage am Atlantischen Ozean sorgt dafür, dass die Sommer einer Städtereise Lissabon nicht allzu heiß sind und umgekehrt die Winter relativ mild. Somit kann man als Tourist letztendlich zu allen Jahreszeiten eine Städtereise Lissabon ins Auge fassen. Die meisten Sonnenstunden erwarten einen durchschnittlich betrachtet in den Sommermonaten Juli und August. Dann hat man auch die besten Chancen, von Regentagen verschont zu bleiben.

Städtereise Lissabon Sehenswürdigkeiten

Sie finden sehr viele Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Städtereise Lissabon. Alleine schon ein Spaziergang durch die Alfama, der historischen Altstadt, ist ein echtes Highlight. Von der Unterstadt kommt man mit dem beeindruckenden, senkrecht steigenden Aufzug Elevador de Santa Justa in die Oberstadt. Der aus Stahl gefertigte Lift ist 45 Meter hoch.

Vom Castelo de Sao Jorge hat man einen fantastischen Blick auf die ganze Stadt und seinen Fluss. Eine weitere top Sehenswürdigkeit ist der Torre de Belém. Der zum UNESCO-Weltkulturerben zählende Turm begrüßt an der Hafeneinfahrt ankommende Schiffe. Auch dem Denkmal der Entdeckungen, der Cristo Rei Statue sowie dem Kloster Mosteiro dos Jerónimos sollten Touristen unbedingt einen Besuch abstatten. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist aber auch die Ponte de 25 Abril. Die den Tejo überspannende Brücke erinnert stark an ihr berühmtes Ebenbild in San Francisco.

Städtereise Lissabon Höhepunkte

Wer während seiner Städtereise Lissabon durch die Straßen schlendert, der sollte auf jeden Fall einen Abstecher zum Praca do Comércio machen. Hier wandelt man, aus Richtung City kommend, durch einen herrlichen Triumphbogen, um auf einem großzügig angelegten Platz zu landen, in dessen Mitte ein Reiterstandbild thront. Auf dem Rossio Platz hingegen findet sich ein riesengroßes und herrliches Mosaik auf dem Boden. Ein historisches Baudenkmal ist das Aqueduto das Aguas Livres.

Die beim großen Erdbeben im Jahre 1755 zerstörte Kirche Convento do Carmo ist heute noch als Ruine zu besichtigen. Eine der schönsten Kirchen der Stadt, wenn nicht gar ganz Portugals, ist die Igreja de Sao Roque. Auch die Kathedrale Sé Patriarcal, die Basilica da Estrela sowie die Stierkampfarena Campo Pequeno zählen zu den sehenswerten Orten Lissabons. Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Museen, wie etwa das Museu de Marinha oder das Museu Nacional de Arte Antiga, während Ihrer Städtereise Lissabon.

Städtereise Lissabons – moderne Seite

Lissabon StädtereiseNeben all den historischen Gebäuden hat die portugiesische Hauptstadt auch eine ganz moderne Seite, die nicht weniger spannend zu entdecken ist. Verpassen Sie bei einer Städtereise Lissabon deshalb auf keinen Fall den Park der Nationen. Hier wurde ein komplettes Stadtviertel errichtet anlässlich der Weltausstellung im Jahre 1998. Doch das ehemalige EXPO-Gelände wächst seitdem stetig weiter. Zu den Hauptattraktionen gehört eine Seilbahn, die am Tejo entlangfährt, der Vaso-da-Gama-Turm und auch der Pavilhao Atlantico. Das wie eine Muschel geformte Gebäude ist eine Multifunktionsarena, in der verschiedenste Veranstaltungen von Sport bis Musik stattfinden. Auch das Casino der Stadt befindet sich im Park der Nationen. Weiterhin gilt es, im Rahmen einer Städtereise Lissabon, dem Oceanário de Lisboa einen Besuch abzustatten. Das zweitgrößte Ozeaneum unseres Planeten befindet sich ebenfalls im Park der Nationen. Ganz in der Nähe findet sich außerdem die längste Brücke des Kontinents, die 17 Kilometer lange Ponte Vasco da Gama.

 

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: