Dominikanische Republik Urlaub Mai
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
Veranstalter

Dominikanische Republik Urlaub Mai

Eigentlich ist die Dominikanische Republik zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, doch sollte man beachten, dass der Monat Mai so etwas wie eine Schwelle zur tropischen Regenzeit darstellt. Wer allerdings glaubt, dass es in dieser Wetterperiode auf der Insel Hispaniola komplett verregnete Tage gibt, der wird dort eines Besseren belehrt.

Dominikanische Republik im Mai 25 bis 27 Grad warmes Wasser

Die Schauer fallen fast immer kurz und heftig aus - und dann scheint wieder die Sonne. Außerdem: Das Niederschlagsaufkommen im Mai hält sich mit 185 Millimetern noch in Grenzen - erst in den darauf folgenden Monaten wird es bis November unbeständiger. Die Freunde des feuchten Elements kommen im Mai auf ihre Kosten, denn die Wassertemperatur schwankt zwischen 25 und 27 Grad, wobei es kaum Differenzen zwischen dem Atlantik und der Karibikküste gibt.

Ein trockener und heißer Süden

Knapp 30 Grad beträgt die Durchschnittstemperatur in den küstennahen Regionen und während es im Norden der Republik meist feuchter ist, präsentiert sich der Süden Hispaniolas heiß und trocken. Auch die Mückenplage hält sich in Grenzen, obwohl es angeraten ist, nach Einbruch der Dunkelheit schützende Kleidung zu tragen.

Der Mai startet mit einem Feiertag

Sehr angenehme Temperaturen darf man im 1400 Meter hoch gelegenen Costanza erwarten. Der Monat Mai beginnt auch auf der östlich von Haiti gelegenen Insel mit einem Feiertag - dem Dia del Obrero.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: