Abflughafen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Erwachsene
Kinder bis 17 Jahre
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Türkei UrlaubAll Inclusive

Urlaub in der Türkei - für jedermann Erholung pur!

Türkei Urlaub

Türkei Urlaub - Die Türkei ist eine demokratische Republik, welche im Jahr 1923 gegründet wurde und seither laizistisch und kemalistisch geprägt ist. Dem Prinzip des Laizismus liegt die strenge Trennung zwischen Kirche und Staat zugrunde. Als Kemalismus bezeichnet man eine Ideologie, die nach Mustafa Kemal Atatürk, dem Begründer der modernen Republik Türkei, benannt wurde. Diesem war es ein großes Anliegen, das Land durch verschiedene Reformen zu modernisieren und an die europäischen Nationalstaaten anzugleichen. Geografisch gesehen erstreckt sich die Türkei über die Kontinente Südosteuropa und Westasien.

Türkei Urlaub / Reise

Der Allrounder unter den Urlaubszielen

Zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen zählt ohne Frage die Türkei. Am einfachsten und bequemsten erreichen Sie das Urlaubsland mit dem Flugzeug. Nahezu alle deutschen Fluggesellschaften bieten Flüge nach Ankara, Istanbul, İzmir, Bodrum, Alanva oder Dalaman an. Sollten Sie eine Anreise mit dem Auto bevorzugen, so führt die kürzeste Strecke durch das ehemalige Jugoslawien.

Am Ziel angekommen erwartet Sie pure Entspannung. Von Frühling bis Herbst können Sie das Land, welches von vier Meeren umgeben ist, mit Sonne, Strand und blauem Wasser in vollen Zügen genießen. Sollte das nicht genug sein, finden sich neben zahlreichen Thermalzentren auch Hamams mit der typisch türkischen Badekultur.

Auch Sportbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. Sie können zwischen Golf, Wandern, Segeln, Rafting, Tauchen und vielen weiteren Aktivitäten wählen und diese frei kombinieren. Mit Sicherheit findet jedermann in der Türkei eine gelungene Abwechslung zum stressigen Alltag im Heimatland. Schauen Sie sich unsere Reiseangebote Türkei, unsere Super Last Minute Türkei und unsere Türkei Frühbucher Angebote an!

Türkei Urlaub Reisezeit

Natürlich sind die Erwartungen an einen Urlaub von Person zu Person unterschiedlich. Für Urlauber, die gerne einen sonnigen Badeurlaub genießen, empfiehlt es sich während den Monaten Mai bis August in die Türkei zu reisen. Viel Sonne, wenig Regen und kein wechselhaftes Wetter sind während des Sommers an der Tagesordnung.
Doch auch Wanderer und Aktivurlauber schätzen die Vielseitigkeit vor Ort. Für diese Art von Urlaub sollten Sie eher im Mai oder September buchen. Die Temperaturen bleiben hier im Durchschnitt bei angenehmen 20°C und Regenschauer sind eher eine Seltenheit, jedoch ab und an möglich.

Wetter, Klimatabelle Türkei Urlaub:

Süden der TürkeiJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Höchste 14,915,417,721,225,430,533,833,730,926,421,216,7
Niedrigste 5,96,27,811,11519,422,422,319,11510,77,6
Wasser 161616172023252726232018
IstanbulJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Höchste 781115202528282620159
Niedrigste 334812161818151285
Wasser 131313151720242523211715
SideJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Höchste 151719212630343532262017
Niedrigste 6791014192123191498
Wasser 161616172023252726232018
AntalyaJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Höchste 151619212530343431262017
Niedrigste 67810151922231915108
Wasser 161617172023252725232017

 

Türkei Klima - Wetter - Vegetation

Das Klima beeinflusst das Erscheinungsbild der Landschaft. Die vielfältige Natur der Türkei also geht auf unterschiedliche klimatische Bedingungen zurück. Wer mediterranes Klima bevorzugt, sollte an die Ägäis oder in an das Mittelmeer grenzende Teile des Landes reisen. Hier fällt im Sommer kaum Regen und Temperaturen von über 30°C sind in den Monaten Juli und August keine Seltenheit. Die Wassertemperatur pendelt sich währenddessen bei etwa 25°C ein.

Für diejenigen, die es eher milder mögen, ist die Küste des Schwarzen Meeres empfehlenswert. Hier herrscht eher pontisches Klima, wodurch es jährlich bis zu 2.500 mm regnet. Während den Sommermonaten erreicht die Luft- sowie Wassertemperatur durchschnittlich kaum einen Wert über 25°C.

In Inneranatolien sorgt ein kontinentales Klima für extreme Temperaturschwankungen während des Jahreszyklus. Heiße, trockene Sommer stehen kalten, schneereichen Wintertagen gegenüber. An den südlicheren Küstenabschnitten sind die Winter jedoch eher mild, wodurch sich diese Region auch für Langzeiturlaube eignet.

Türkei Geschichte

Um die geschichtlichen Hintergründe der Türkei vollständig zu verstehen, muss man viele Jahrtausende zurückblicken. Folgend lediglich die historisch wichtigsten Eckpunkte der modernen Türkei: Während des Ersten Weltkriegs verliert das Osmanische Reich – die Osmanen waren das größte Volk der islamischen Türkenstämme – einige Gebiete an die siegreichen Alliierten, da es auf der Seite von Deutschland und Österreich kämpfte. Daraufhin organisierte Mustafa Kemal Atatürk einen Widerstand, wodurch die Besatzungsmächte erfolgreich vertrieben werden konnten. Im Anschluss gründete er 1923 die Türkische Republik. Durch weitere Reformen näherte er die Türkei in gesellschaftlicher Hinsicht immer mehr an die westeuropäischen Länder an. Im Jahr 1938 starb Atatürk jedoch.

Während des Zweiten Weltkriegs spielte die Türkei keine Rolle, sie verhielt sich neutral. Ab 1983 wurden nach zahlreichen Militärputschen Neuwahlen durchgeführt, welche  wirtschaftlichen Aufschwung mit sich brachten und immer schließlich immer mehr Touristen in das Land lockten. Seit Jahrzehnten bemüht sich das Land um Mitgliedschaft in der Europäischen Union - wurde bis heute jedoch nicht aufgenommen.

Türkei Urlaub Sehenswürdigkeiten

Die Türkei bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten. Davon nachfolgend eine kleine Auswahl für Ihren nächsten Türkei Urlaub:

Istanbul – Bosporus Tour: Bei einer Reise in die Türkei darf natürlich der Besuch der größten Stadt des Landes – Istanbul – keineswegs fehlen. Sie ist an der Meerenge Bosporus, welche die Türkei geografisch in zwei Hälften teilt, gelegen. Dort befindet sich auch der größte Seehafen des Landes, welcher das einzige Tor zum Schwarzen Meer bildet. Eine Bosporus Tour ist ein großes Highlight jedes Istanbul Aufenthaltes, denn man kann der Hektik und dem Stress der Großstadt für eine Weile entfliehen.
Hagia Sophia ist die Kirche der göttlichen Weisheit und gilt als schönstes Bauwerk der frühen Christenzeit. Die größte Besonderheit stellt die gewaltige Kuppel mit einem Durchmesser von 30m dar.
Der beeindruckende Topkapi Palast befindet sich auf einem der sieben Hügel Istanbuls. Über fünf Jahrhunderte hinweg wurde der Palast durch mehrere osmanische Sultane immer weiter ausgebaut, bis er seine endgültige Größe von beachtlichen 700.000 cm² erreichte. Sie können dort außerdem den Harem und die Schatzkammer besuchen und sich für einen kurzen Moment wie ein echter Sultan fühlen.
Die Blaue Moschee bildet heute das Wahrzeichen Istanbuls und lockt jährlich knapp eine Million Touristen an. Als einzige Moschee weltweit besitzt sie sechs Minarette (erhöhter Standplatz oder Turm für den Gebetsrufer). Ihren Namen verdankt sie zahlreichen blauen Fayencefliesen aus Iznik. Abgerundet wird der atemberaubende Anblick von goldenen Schriftbändern und roten Teppichen.
Der Galaturm befindet sich im heutigen Stadtteil Galata. In der osmanischen Zeit stellte er ein Gefängnis sowie einen Wachturm da. Heute bietet er den Besuchern Istanbuls einen Rundumblick über die Stadt. Viele Reisende berichten, dass es während des Sonnenuntergangs besonders atemberaubend ist.
Der große Basar ist der größte und älteste überdachte Markt der Welt. Hier findet wirklich jeder etwas – von Gold und Lederwaren über Silberschmuck, Bronze, Teppichen, Seide, bis Lebensmitteln und vielem mehr ist alles unter jenem Dach erwerbbar. Bummeln und Einkaufen wird hier zu einem ganz neuen Erlebnis.
Das Archäologische Museum ist eines der wichtigsten Museen der Türkei. Hier können Sie in die Geschichte des Landes eintauchen. Das Museum beherbergt neben der 8000 Jahre alten Geschichte Istanbuls viele weitere historische Attraktionen.

Türkei Kultur

Auch heute noch denken viele Europäer, dass Kopftücher, eine patriarchische Gesellschaft und strenge religiöse Strukturen in der Türkei an der Tagesordnung stehen. Doch wie in Europa gehen auch dort westliche und amerikanische Einflüsse an den Metropolen nicht spurlos vorüber. Trotzdem sind die Türken vielen Traditionen, vor allem in ländlichen Gebieten, treu geblieben, welche dem Besucher eine völlig andere Welt eröffnen. Auch wenn Frauen lange Zeit unterdrückt wurden und dies auch heute noch zum Teil der Fall ist, können sie sich mehr und mehr durchsetzen und ihr Leben eigenständig gestalten. Insgesamt ist ein Wechsel von der alten Tradition zu moderneren Strukturen zu erkennen.
Was seit Jahrhunderten in der Türkei Bestand hat, ist die enge Bindung zur Familie. Großfamilien sind hier an der Tagesordnung und entsprechen der Norm. Man hilft einander, feiert Feste und zelebriert gemeinsame Abende bei gutem Essen. Auch Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben. Reisende berichten oft, dass sie von der Freundlichkeit und den zuvorkommenden Menschen zutiefst gerührt waren. Jene Gastfreundschaft ist im Koran verankert und hier daher Selbstverständlichkeit. Eine Einladung zum Tee oder zum Essen abzulehnen, gilt als äußerst unhöflich.
Nehmen Sie Einladungen also ruhigen Gewissens an und erleben Sie einen Teil der türkischen Kultur.

Türkei Urlaub Landestypische Küche / Spezialitäten

Über Jahrtausende hinweg hat sich eine Küche entwickelt, die durch verschiedenste Einflüsse und von unzähligen Generationen geprägt wurde. In der Türkei wird aus religiösen Gründen komplett auf Schweinefleisch verzichtet. Üblich sind Kalbs-, Rind- oder Lammfleisch. Außerdem wird Knoblauch nur in wenigen Rezepten verwendet, was für einige zunächst etwas merkwürdig klingt, da die türkische Küche oft mit Knoblauch in Verbindung gebracht wird. Jedoch stehen die verschiedensten Gemüsesorten ganz oben auf dem Speiseplan, wie Kichererbsen, Auberginen und Erdbirnen. Außer Salz und Pfeffer wird meist kein weiteres Gewürz verwendet, um den Geschmack nicht zu verfälschen. Als Tee hingegen findet man die Kräutermischungen in allen Variationen. Um die vielfältigen Genüsse der türkischen Küche kennen zu lernen, sollte ein Besuch in einem Fischrestaurant unbedingt auf dem Reiseplan stehen. Dort wird eine Fülle von raffinierten Vorspeisen, der sogenannten Meze, in verschiedenen Sorten serviert.
Das gemeinsame Essen hat, wie gerade schon erwähnt, einen sehr hohen Stellenwert für die türkische Familie. Besonders das Abendessen bildet den kulinarischen und gesellschaftlichen Höhepunkt des Tages. Serviert wird meist Rind- oder Lammfleisch mit viel Gemüse. Als Beilage wird Reis oder Weizengrütze bereitgestellt. Weißbrot und leckere Salate dürfen außerdem nicht fehlen. Zum Nachtisch wird Baklava - ein sehr beliebtes Rezept, sogar in Deutschland bekannt - Pudding oder Obst angeboten.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: