Griechenland Urlaub mit Kindern jetzt buchen!
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Griechenland Urlaub mit Kindern jetzt buchen!

Griechenland Urlaub Allgemein

Griechenland befindet sich in Südosteuropa und wird aufgrund der Nähe zum Mittelmeer als Mittelmeeranrainerstaat bezeichnet. Die direkten Nachbarn von Griechenland sind Albanien, Bulgarien, Mazedonien und die Türkei. Griechenland ist Mitglied in der Nato, der OSZE, dem Europarat und den Vereinten Nationen, im internationalen Vergleich kann sich Griechenland nach dem Human Development Index zu den hoch entwickelten Ländern zählen. Viele Deutsche bevorzugen einen Griechenland Urlaub wegen seiner Vielseitigkeit und der unglaublich schönen Landschaft.

Griechenland Urlaub /Reise

Ein Griechenland Urlaub ist geprägt durch die mediterrane Landschaft und kleinen saftig grünen Landstrichen in den nördlichen Tälern. Die Vielseitigkeit von Flora und Fauna lässt den Griechenland Urlaub deshalb extrem variabel gestalten. Neben der Akropolis, Sonne, Strand und Meer verfügt Griechenland über weitere sensationelle Sehenswürdigkeiten. In Ihrem Griechenland Urlaub können Sie viel über die "Wiege Europas" in Erfahrung bringen, besonders in geschichtlicher und historischer Hinsicht. Zahlreiche Bauten und Denkmäler verkörpern die lange Geschichte des Landes. Kultur- und geschichtlich interessierte Menschen kommen voll auf ihre Kosten. Griechenland verfügt über eine Gesamtlänge von 13.676 km Strand für den perfekten Badeurlaub.

Die Mischung aus Sand- oder Kiesstrand an dicht bewaldeten Hügeln, wie zum Beispiel auf der Halbinsel Chalkidiki, verleihen dem Anblick einen besonderen Charme. Zum "Party machen" und feiern finden Sie in Ihrem Griechenland Urlaub, gesonderte Partystrände, wie beispielsweise Paradise Beach und Super Paradise Beach auf Mykonos. Zu einem erholsamen Griechenland Urlaub gehört das richtige Hotel, besonders an den Küsten finden sich zahlreiche 4-5 Sterne Hotels, die über einen hohen Standard und ein All-Inclusive-Angebot verfügen.

Griechenland Urlaub Reisezeit

Die klimatische Vielfalt in Griechenland ist enorm, charakteristisch für das Land sind trockene Sommer, die von Mai bis Oktober andauern. Personen, die einen Bade- und Strandurlaub planen, sollten sich den Sommer auf den Merkzettel schreiben. Im Winter kann es durchaus zu starken Regenfällen kommen, die Temperaturen sind im Vergleich zu Deutschland jedoch relativ mild, sodass ein Griechenland Aktivurlaub zum Beispiel auch im Winter durchaus lohnenswert ist. Von großer Bedeutung ist das Meeresklima, im Frühjahr und Herbst bei sehr schönen Tagen mit viel Sonnenschein. Der Meereseinfluss bringt auch im Herbst noch recht warme Temperaturen mit sich, sodass ein Badeurlaub noch sehr gut möglich ist. Im Winter, besonders im Norden des Landes, fällt auch Schnee, somit eignet sich Griechenland auch zum Skifahren. Das Frühjahr mit seinem milden Klima ist besonders für Sportler interessant, für schweißtreibende Aktivitäten jeder Art.

Griechenland Klima - Vegetation - Wetter

Klimatabelle GriechenlandDas Klima in Griechenland ist mediterran mit feucht-milden Wintern und heißen, trockenen Sommern. Im Winter wird es vor allem im Landesinneren kühler, sodass auch starker Schneefall möglich ist. Die jährlichen Niederschläge schwanken zwischen 400-1000mm. In Griechenland existieren 19 Wintersportgebiete mit unterschiedlicher Herausforderung für Anfänger bis Profis. Im Nordwesten des Landes herrscht gemäßigtes Klima, dass das ganze Jahr über für relativ konstante Temperaturen sorgt. Charakteristisch für große Teile der Vegetation des Landes sind Hartlaubgewächse, wie Erica, der Erdbeerbaum, Lorbeer oder der Johannisbrotbaum. Griechenland verfügt nach Madagaskar über die größte Artenvielfalt, aktuell geht man von 5500-6000 Pflanzenarten aus.

Griechenland Geschichte

Das antike Griechenland wird noch heute als "die Wiege Europas" bezeichnet. Die zivilisatorischen Leistungen und die Errungenschaften im Bereich Philosophie, Naturwissenschaften und Geschichtsschreibungen waren recht früh unglaublich weit entwickelt. Um 146 v.Chr. stand Griechenland unter römischer Herrschaft, nachdem das Reich im Jahr 395 geteilt wurde, stand Griechenland unter byzantinischer Herrschaft. Im Zweiten Weltkrieg blieb Griechenland weitgehend neutral. Im Partisanenkrieg und bei Vergeltungsaktionen von Deutschen, Italienern und bulgarischen Truppen fanden ca. 70000-80000 Griechen den Tod. Seit dem Jahr 1961 ist Griechenland Mitglied in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, dadurch wurden dem Land zahlreiche wirtschaftliche und strukturelle Vorteile eröffnet.

Griechenland Urlaub Sehenswürdigkeiten

Griechenland bietet so viele Sehenswürdigkeiten, wie kaum ein anderes Land in Europa, besonders in geschichtlicher und kultureller Hinsicht. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Akropolis in Athen. Die Akropolis steht bezeichnend für den damaligen Fortschritt des Landes im Bereich der Architektur. Ebenso aufregend und interessant ist die Geschichte des Schiffswracks von Zakynthos. Das einst gestrandete und von Piraten in Brand gesteckte Schmugglerschiff ist für jeden Besucher sicherlich ein besonders Highlight. Wer Interesse an beeindruckenden Felsformationen hat, der sollte sich bei seinem Griechenland Urlaub die Felswände von Korinth ansehen. Die Felswände sorgen bei einer Durchfahrt für ein beklemmendes aber zugleich überwältigendes Gefühl. Über Jahre wurden mehrere Tonnen Felsgestein abgetragen, heute durchqueren mehrere Tausende kleine Schiffe den Kanal von Korinth. Einen Einblick in die griechische Baukunst gewährt die Insel Santorin. Die Insel besticht durch die weiß getünchten Häuserfassaden.

Griechenland Kultur (Religionen - Sprachen)

Griechenland UrlaubIn Griechenland spricht man in der Regel Neugriechisch. Daneben wird vereinzelt noch die altgriechische Sprache in den Schulen gelehrt. Darüber hinaus hält man in den griechisch-orthodoxen Messen die Andacht in Altgriechisch. Neben der griechischen Sprache sind auch türkische und slawische Dialekte vertreten, die beliebtesten Fremdsprachen sind Englisch und Französisch. Die Mehrheit der Griechen gehört der orthodox-christlichen Gemeinschaft an, und eine Minderheit der Gesamtbevölkerung ist dem Islam zugehörig. Ein sehr geringer Bestandteil an römisch-katholischen und jüdischen Mitbürgern ist ebenfalls vorhanden. Gründer der orthodoxen Bewegung ist Kaiser Konstantin der Große.

Griechenland landestypische Küche / Spezialitäten

Die Küche Griechenlands ist geografische beeinflusst. Als sehr küstenreiches Land wird in der griechischen Küche viel frischer Fisch neben schmackhaften Meeresfrüchten serviert. Da ca. 80% des Landes gebirgig sind, erweist sich die Viehzucht als sehr schwer, aus diesem Grund nimmt Schaf- und Ziegenfleisch einen sehr großen Einfluss auf die griechische Küche. Typisch für die griechische Küche sind die zahlreichen Grillgerichte. Fleisch wird sehr häufig auf dem Grill zubereitet, aber auch das lange Schmoren ist sehr weit verbreitet. Durch den Einfluss des Byzantinischen Reich gehören auch arabische, türkische- und indische Spezialitäten zur landestypischen Küche Griechenlands. Neben Auberginen, Zitrusfrüchten und Oliven zählen Gewürze aus dem Balkan, dem arabischen Raum und Indien zu den wichtigsten Zutaten der griechischen Küche. Sehr häufig verwendet man Kräuter und Gewürze wie Petersilie, Basilikum, Oregano, Thymian, Kamille oder auch Minze.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: