Urlaub Marsa Alam
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Urlaub Marsa Alam

Marsa Alam Urlaub Allgemein

Marsa Alam ist ein beliebtes Urlaubsziel

Endlich ist es so weit - Urlaub. Um sich etwas Gutes zu gönnen, sollte das Urlaubsziel nicht in der näheren Umgebung sein. Warum nicht mal nach Ägypten? Die Kleinstadt Marsa Alam ist touristisch noch nicht so überlaufen und bietet jede Menge Abwechslung. Für Sportler ein wahres Paradies zum Tauchen. Auf der Spur der Antike und auf dem Rücken des Kamels kann die Kultur des Landes entdeckt werden. Das sind bleibende Eindrücke, die der Urlauber mit nach Hause nimmt.

Marsa Alam Urlaub/ Reise

Reisevorbereitungen Zuerst sollte man entscheiden, in welchem Hotel man wohnen möchte. Die Onlineangebote helfen bei der Auswahl. Ferner sind für Ägypten Impfungen gegen Hepatitis A und Tetanus zwingend notwendig. Eine Tetanusimpfung hält in der Regel 10 Jahre. Falls man schon gegen Hepatitis A geimpft wurde, gilt etwa der gleiche Zeitraum, ansonsten fallen zwei Impfungen an. Der Zeitraum zwischen der ersten Impfung bis zur Nächsten beträgt 6-12 Monate. Der Schutz gegen die Erkrankungen tritt dann nach etwa 14 Tagen ein. Es gilt also sich rechtzeitig um einen Arzttermin zu kümmern. Von diesem erfährt man ebenso welche weiteren Impfungen für diese Reise ratsam sind.

Auch eine Reisekrankenversicherung kann preiswert sein und ist stets zu empfehlen. Beim Koffer packen sollten auf jeden Fall Sonnenbrille, Sonnencreme mit dem Lichtschutzfaktor 30, eine Kopfbedeckung, entsprechende Kleidung, eine Taschenlampe, eine gut ausgestattete Reiseapotheke sowie ein sicherer Geldbeutel nicht vergessen werden. Die Reise Eine Einreise ist nur mit einem Visum möglich. Dieses wird entweder vom Reiseveranstalter beantragt, oder man muss sich rechtzeitig allein darum kümmern. Als Zahlungsmittel dienen ägyptische Pfund. Diese können entweder in Deutschland- oder preiswerter direkt in Ägypten, z.B. am Flughafen eingetauscht werden.

Marsa Alam Reisezeit

Marsa Alam ist zu jeder Jahreszeit eine Urlaubsreise wert. Hauptsaison Die Ferienzeit kann generell als Hochsaison bezeichnet werden. Die Monate Juli und August eignen sich für Urlauber, die sich bei Temperaturen bis über 40 Grad wohlfühlen. Obwohl diese Monate in die Ferienzeit fallen, ist zu überdenken, ob diese Temperaturen für Kinder geeignet sind. Genauere Informationen sind unter der Rubrik Klima - Vegetation – Wetter zu finden. Nebensaison Nicht zur Hauptsaison gehören hingegen die Monate November bis Februar. Der Zeitraum September bis Juni ist die beste Reisezeit. Wer es im Urlaub etwas ruhiger haben möchte, sollte sich die Monate Januar und Februar notieren. Wetter, Klimatabelle Ägypten Marsa Alam Urlaub:

Marsa AlamJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max°C222325273032333432332724
Min°C141416192325262725231916
Sonne(h)7891011101010101088
Wasser222122232526272827272524

Marsa Alam Klima - Vegetation – Wetter

Marsa Alam KlimaKlimatische Bedingungen In Marsa Alam herrscht vorwiegend trockenes Wüstenklima. Witterungsbedingungen Es wird hier in die Jahreszeiten Sommer und Winter unterschieden. Der Sommer dauert von April bis Oktober. Tagsüber wird es bis zu 34 Grad warm. Nachts kühlt es sich bis auf etwa 23 Grad ab. In dieser Region ist mit Regen kaum zu rechnen. Selten kommen schwache Winde auf. Im Winter liegen die Temperaturen am Tag bei circa 23 Grad und sinken zur Nacht auf etwa 14 Grad ab. Marsa Alam Flora Durch seine üppige Vegetation lädt Marsa Alam seine Urlauber ein. Eine Kombination zwischen grünen Palmenhainen und der Weite sandiger Wüsten fordern regelrecht zu einem Ritt auf dem Kamel auf. Taucher werden von der Wasserunterwelt des Roten Meers fasziniert sein.

Marsa Alam Geschichte

Die Beduinen Im Norden lebt der Stamm Ababda und im Süden die Bedscha. Beides sind Beduinenfamilien. Sie zeichneten sich als Jäger aus, betrieben Viehzucht und sind sehr bekannt für die Holzkohleherstellung. Kischka (Häuser) wurden, wegen eventueller Fluten nach Regenfällen, auf Anhöhen aus Ästen gebaut. Die Frauen waren für das Eindecken mit Palmenblättern verantwortlich. Zu Zeiten der Pharaonen, und auch der Römern, war bekannt, dass sich um Marsa Alama wertvolle Bodenschätze befinden. Vor allem Gold, Smaragde und Halbedelsteine wurden abgebaut. Entwicklungsverlauf Innerhalb von zwei Jahrzehnten entwickelte sich aus einem kleinen Küstendorf eine Kleinstadt. Die Ursache für die rasante Veränderung ist im wichtigen Knotenpunkt, der durchgehenden Küstenstraße bis zur Verbindungsstraße nach Edfu, im Niltal gelegen, zu sehen.

Marsa Alam Urlaub Sehenswürdigkeiten

Die Antike Der Tempel von Seti I. ist aus Fels um 1300 v. Chr. erbaut. Sethos I. war ein ägyptischer König (Pharao). Er lebte zwischen 1323 bis 1279 v. Chr. und war der Sohn und Mitregent von Ramses dem I. Zwischen Edfu und Marsa Alam, entlang der Wüstenstraße kann beim Urlaubsausflug der Eingang des Tempels besichtigt werden. Die Emerald Minen und die römischen Ruinen des Mons Claudianus sind ebenso empfehlenswert wie der außergewöhnliche Wadi el Gemal Nationalpark. Hier leben viele Tierarten, darunter Kamele und wilde Affen. Verschiedene Vogelarten gibt es v.a. in den Mangrovenwäldern. Meeresschildkröten, Seekühe, Seegraswiesen und unzählige Fischarten sind im Seegebiet beherbergt. Anziehungsmagneten für Sportler Ein Geheimtipp für Taucher ist ein Ausflug nach Abu Dabab. Diese Bucht liegt etwa 30 km südlich des Flughafens von Marsa Alamas. Auf dem Seeweg oder mit dem Bus kann die Anfahrt erfolgen. Die Qulaan Insel lockt Taucher zum Ausflug in die Tiefe an. Hier sind Haie, Delfine und Schildkröten in ihrem natürlichem Lebensraum zu bestaunen. Nach dem Auftauchen sind oft Seevögel, wie Seeadler u.a. zu sichten. Ein Wahrzeichen ist das Bedouin Camp-Marsa Alam, welches ebenso interessant ist, wie die Moschee. Sportler sollten sich Elphinstone Reef und Sahib Samadhi (Dolphin House) nicht entgehen lassen.

Marsa Alam Kultur

Die Landessprache in Marsa Alam ist Arabisch. Die Hotels haben sich auf ihre Urlauber eingestellt und sprechen meist Englisch oder auch Deutsch. Ungefähr 90 Prozent der Bevölkerung sind Anhänger des Islams. Fünf bis zehn Prozent sind Christen (Kopten). Die strengen religiösen Regeln sind zwar durch den Tourismus etwas gelockert, dennoch hat der Besucher sie zu respektieren. Dies ist z.B. wichtig bei der Wahl der Bekleidung. Deshalb sollte man selbst am Strand nicht zu spärlich bekleidet sein. Zwischen Mann und Frau liegt eine klassische Rollenverteilung vor. Der Fastenmonat Ramadan stelle in Ägypten etwas besonderes dar. Mahlzeiten werden nur vor Tagesanbruch oder nach Einbruch der Dunkelheit eingenommen. Dennoch gibt es in diesem Monat für Urlauber selbstverständlich in Hotels etwas zu essen. Lediglich auf der Straße sollte man sich damit zurückhalten.

Marsa Alam Landestypische Küche/ Spezialitäten

Türkische und arabische Einflüsse haben die arabische Küche geprägt. In Steinöfen wird das Fladenbrot gebacken. Es besteht aus einem leicht gesalzenen Weizen-Hefe-Teig, ist innen hohl und wird zu allen Mahlzeiten gereicht. Zum Frühstück stehen Falafel, gemischter Salat und Omeletts auf dem einheimischen Speiseplan. Saubohnen - gekocht und in Öl serviert - sind das ägyptische Nationalgericht. Kufta sind schmackhafte Hackfleischbällchen. Bestellt man Tilapia, bekommt man den beliebtesten Fisch aus dem Nil. Als Dessert kann man einen Kuchen aus Teigfäden mit Honig und Nüssen (Baklawa) genießen. Suppen werden gern als Zwischenmahlzeit gereicht und gehören auch zu jedem Hauptgang.

Landesüblich werden diese nicht mit dem Löffel gegessen, sondern getrunken. Neben der Leinsamensuppe ist die Linsensuppe sehr beliebt. Fleisch- (außer Schweinefleisch), Geflügel- und Fischgerichte, stellen die Hauptmahlzeit dar. Beilagen sind traditionell Reis, Nudeln oder auch Salat. Durch den türkischen Einfluss ist aber auch Pizza in Marsa Alam stets im Angebot. Getränke sind vorwiegend Wasser oder Tee. Der Wein in Marsa Alam ist Geschmackssache. Alkoholische Getränke einzuführen ist eine sehr kostspielige Angelegenheit.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: