Trinidad & Tobago Urlaub
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Trinidad & Tobago Urlaub

Trinidad & Tobago Urlaub

Verbringen Sie Ihren Urlaub auf Trinidad & Tobago und genießen die karibische Sonne und das wundervolle Meer. Der Inselstaat Trinidad & Tobago liegt direkt vor der Küste Venezuelas und macht den Urlaub noch interessanter, wenn man das Festland besucht. Die Hauptinsel Trinidad ist von drei Gebirgsketten durchzogen und ideal für einen Wanderurlaub. Tobago hingegen verfügt über nur ein Gebirge, das recht stark bewaldet ist und verfügt viele wundervolle Sandstrände. Besuchen Sie in Ihrem Urlaub auch die gemeinsame Hauptstadt von Trinidad & Tobago, Port of Spain. Die Hauptstadt im Nordwesten von Trinidad und hat den strategisch und wirtschaftlich wichtigsten Hafen des Landes.

Trinidad & Tobago Urlaub Reisezeit

Die schönste Reisezeit auf dem Inselstaat Trinidad & Tobago ist von Januar bis Mai. Es sei denn, Sie möchten Ihre Reisezeit von Juni bis Dezember erleben, während der Regenzeit. Warm ist es zu jeder Jahreszeit mit einer Durchschnitttemperatur von 28°C. Nachts liegen die Werte kaum unter 20°C, wobei das Klima in Trinidad um einen Tick wärmer ist als Tobago. Die Wassertemperatur hingegen befindet sich immer um die 26°C bis 29°C. Egal welche Reisezeit Sie nach Trinidad & Tobago wählen, es kann in jedem Monat zu Regenschauern kommen, auch während der Trockenzeit von Januar bis Mai. Wer also mehr Sonne genießen möchte und am Strand Erholung sucht, wählt die Trockenzeit als Reisezeit.

Trinidad & Tobago Klima-Vegetation – Wetter

Das Klima auf Trinidad & Tobago ist als tropisch bis subtropisch einzustufen. In der Regenzeit von Juni bis Dezember ist es am Nachmittag vorwiegend sehr nass mit teils recht heftigen tropischen Schauern. Warm bleibt es dennoch bei Temperaturen um maximal 30°C. Nur selten fallen die Temperaturen tagsüber auf 20°C. Besonders warm wird es in der Trockenzeit von Januar bis Mai mit bis zu 32°C bei etwa 8 Sonnenstunden am Tag. Im Bergland befinden sich saftige und grüne Regenwälder. Trinidad & Tobago können als Biodiversitäts-Hotspot bezeichnet werden, weil hier jeglicher Form und Vielfalt an winzige Urlebewesen zu finden sind, egal ob zu Wasser oder an Land. Ein Paradies für Naturforscher.

Trinidad & Tobago Geschichte

Trinidad & Tobago waren sehr früh von Indianern besiedelt und ist gemäß archäologischer Funde sogar die am frühesten bewohnte Insel der Karibik. Später gesellten sich Arawaks dazu und Kariben anderer Inseln. Nachdem Christoph Kolumbus die Inseln Trinidad & Tobago entdeckte, übernahmen 1797 die Briten die Kontrolle über Trinidad. Auch die Franzosen, Niederländer und Kurländer stritten um die Inseln, bevor im Jahr 1814 die Briten die Herrschaft übernahmen und die Inseln Trinidad & Tobago zusammenführten. Erst 1958 wurden die Inselstaaten von Großbritannien unabhängig und ist nun eine eigenständige Republik im Rahmen des Commonwealth of Nations.

Trinidad & Tobago Urlaub Sehenswürdigkeiten

Trinidad & Tobago besitzt eine Anzahl wunderschöner Schutzgebiete mit unterschiedlicher Bedürftigkeit und Aufbauzielen. Maracasstrand ist jedoch der einzige Nationalpark der Inseln. Weitere sehenswerte Gebiete im Trinidad & Tobago Urlaub sind der San Fernando Hill National Landmark, die Caura Recreation Site, Quinam Recreation Site und der Cleaver Woods Recreation Park, die für den Touristen interessant sein dürften. Trinidad & Tobago habe jedoch soviel Naturschauspiele und eine vielfältige Tierwelt zu bieten, das jeder Spaziergang zu einem Abenteuer wird. Die Hauptstadt Port of Spain ist eine weitere Sehenswürdigkeit, besonders der Hafen. Im Nationalmuseum in der Frederick Street können Sie die Geschichte der Insel verfolgen. Es sind Exponate zu Archäologie, Geologie und Kunst ausgestellt. Außerdem sehen Sie prunkvolle Kostüme aus den Karnevalzeiten.

Trinidad & Tobago Kultur

Zur Kultur von Trinidad & Tobago gehört die Steel Pan. Das ist ein bearbeitetes Stahlfass als Musikinstrument modifiziert. Das sind die typischen Klänge zu den Musik- und Tanzrichtungen wie Calypso, Rapso, Chutney und Soca. Der Karneval in Trinidad & Tobago steht dem in Rio de Janeiro in nichts nach. Ebenfalls nicht aus der Kultur von Trinidad & Tobago wegzudenken, ist der Nationalsport Cricket. Ursprünglich lebten die Einwohner von Trinidad & Tobago vom Tabakanbau und Zucker-Export. Mittlerweile werden viel Erzeugnisse für den Eigenbedarf angebaut. Nicht zuletzt für den Tourismus, der zur Haupteinnahmequelle zählt. Aber auch viele Nachbarinseln werden von Trinidads Nahrungsmittelanbau versorgt.

Trinidad & Tobago Urlaub landestypische Küche und Spezialitäten

Die landestypische Küche von Trinidad & Tobago ist so vielfältig wie die kosmopolitische Bevölkerung. Die meisten Gerichte werden mit einheimischem Gemüse und frischen Salaten kombiniert. So entsteht eine Mischung aus indianischer, spanischer, lateinamerikanischer und fernöstlicher Küche; umfassend als kreolische Küche bezeichnet. Der amerikanische Einfluss ist in den größeren Städten zu finden anhand der Fast-Food-Ketten. Zu den Spezialitäten zählt Buljohl, ein Fischsalat mit Zwiebeln, Tomaten, Avocados, Olivenöl und Gewürzen. Weitere sehr leckere Gerichte sind die Callaloo-Suppe, Curry Cascadura und Crabs in verschiedenen Variationen. Pastelles ist eine Spezialität zu Weihnachten und besteht aus Hackfleisch, Kapern, Oliven und Rosinen in Hefeteig mit Bananen- oder Feigenblättern umwickelt gekocht. Das Nationalgetränk auf Trinidad & Tobago ist Ponche a Crema, ein dickflüssiger Rum-Cocktail, Ingwerbier das Trinidad gebraut gebraut wird und Weihnachts-Sorrel ein Getränk aus den roten Blütenknospen der Sorrellpflanze, verfeinert mit Nelken, Zimt und Zucker.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: