Urlaub Puerto Plata - Dominikanische Republik buchen
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Urlaub Puerto Plata - Dominikanische Republik buchen

Urlaub Puerto Plata Allgemein

Puerto Plata ist sowohl der Name einer 1502 gegründeten Stadt im Norden der Dominikanischen Republik als auch einer gleichnamigen Provinz des karibischen Landes. Prominenter Namensgeber der wichtigen Hafenstadt war niemand geringerer als Christoph Kolumbus, der 1492 an der Nordküste der Dominikanischen Republik an Land ging. Mehr als 500 Jahre danach ist Puerto Plata eine der beliebtesten Urlaubsregionen des karibischen Inselstaates.

Puerto Plata Urlaub / Reise

Mit über 10.000 Hotelbetten ist die Region um Puerto Plata optimal auf Reisebegeisterte eingestellt, welche in Naturschönheiten und kulturellen Attraktionen der lateinamerikanisch geprägten Urlaubsdestination eintauchen möchten. Einzigartige Sandstrände funkeln weiß- bis goldfarben mit der Sonne um die Wette und ziehen die Urlaubsgäste ebenso magisch an wie das atemberaubende Korallenriff von Paradise Island.

Wer sich im Puerto Plata Urlaub um nichts kümmern möchte und nach Erholung und Verwöhnung sucht, ist hier genau richtig: In den traumhaften Luxusresorts wird Ihnen garantiert jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Urlaubsreisende, die neben Entspannung auch auf der Suche nach ganz persönlichen Eindrücken sind und am quirligen Alltagsleben der charmanten Inselbewohner teilnehmen möchten, kommen selbstverständlich ebenso auf ihre Rechnung.

Unzählige Hotels und Appartementanlagen dienen als optimale Ausgangspunkte für die Besichtigung vieler beeindruckender Sehenswürdigkeiten oder die Entdeckung einer unvergleichlichen karibischen Vegetation. Nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt Puerto Plata liegt der internationale Flughafen der Provinz. Mit etwa einer Million Passagieren pro Jahr ist er der drittgrößte Flughafen der Dominikanischen Republik, der vor allem für den Tourismus von großer Bedeutung ist. Die Stadt mit rund 130.000 Einwohnern verfügt darüber hinaus über einen Busbahnhof, der die Region über ein dichtes Busnetz mit allen größeren Städten der Karibikinsel verbindet.

Urlaub Puerto Plata Reisezeit

Die beste Reisezeit für Urlaub Puerto Plata und damit für den nördlichen Küstenabschnitte der Dominikanischen Republik ist während der heißen und regenarmen Monate von Mai bis Oktober. Außerhalb dieser Zeit ist im Norden des Landes mit Niederschlägen und einem generell sehr unbeständigen Wetter zu rechnen, wenngleich es das ganze Jahr über sehr moderate Temperaturen hat. Die Maximaltemperaturen liegen zwischen Mai und Oktober bei 32 - 33 Grad Celsius. Mit 8 bis 9 Sonnenstunden pro Tag fällt die Temperatur während dieser Zeit in der Regel nicht unter 20 Grad. Wahrlich karibisch sind dementsprechend auch die Wassertemperaturen, die in den Sonnenmonaten durchgehend bei rund 29 Grad liegen. Wetter, Klimatabelle Puerto Plata Urlaub:

Puerto PlataJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max Temp293029303031313132313030
Min Temp191920212220222322222120
Wasser 272627282929292930292827
Sonne h6677666777116
Regen t7657111211111111108

Puerto Plata Klima - Vegetation - Wetter

Das maritime, tropische Klima sorgt auf dem sehr hügeligen karibischen Kontinent für eine üppige Vegetation. Fruchtbare Täler säumen die großen Gebirge im Landesinneren und werden im östlichen Bereich von Puerto Plata zum Anbau von Zuckerrohr genutzt. Reisende müssen sich auf eine Luftfeuchtigkeit von rund 75 Prozent einstellen. Spätestens bei einer Wanderung durch die tropischen Oasen der Nordküste, die mit einer atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt Besucher aus aller Welt anlocken, wird man die Vorzüge des feuchtwarmen Klimas garantiert sehr schnell zu schätzen wissen.

Puerto Plata Dominikanische Republik Geschichte

Knapp ein Jahr nachdem Christoph Kolumbus 1492 an der Nordküste der Dominikanischen Republik erstmals an Land gegangen war, erreichte er auch das Gebiet des heutigen Puerto Plata. Unter der Leitung von Kolumbus wurde die Hafenstadt im Jahr 1502 schließlich zu einer wichtigen Station für Galeonen, die auf dem Rückweg nach Spanien waren. In den folgenden 300 Jahren sollte sich Puerto Plata zum Zentrum für Obst- und Bananenexporte nach Europa und Amerika entwickeln. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde unter dem Einfluss kubanischer Einwohner die Zucker- und Agrarwirtschaft ausgebaut. Durch umfangreiche Infrastrukturmaßnahmen ab den 1970er Jahren konnte sich die Küstenregion im Atlantik als weltweit begehrte Urlaubsregion positionieren.

Urlaub Puerto Plata Sehenswürdigkeiten

Ausflugstipp im Puerto Plata Urlaub - Pico Isabell

Einer der beeindruckendsten Orte der gesamten Dominikanischen Republik ist eindeutig die Spitze des Pico Isabel de Torres, Puerto Platas Hausberg. Der 793 Meter hohe Berg kann u.a. mit der einzigen Seilbahn der gesamten Karibik erklommen werden. Neben einem botanischen Garten und einer Christusstatue, die jener in Rio de Janeiro nachempfunden wurde, erwartet die Besucher ein atemberaubender Blick über die nördliche Atlantikküste der Insel.

In Puerto Plata selbst gibt es ein Bernsteinmuseum sowie viele kleine Läden und Geschäfte, die regionale Waren anbieten und zu einem Stadtspaziergang einladen. Der Parque Central und die Kirche befinden sich direkt im Stadtzentrum, das von farbigen Holzhäusern mit karibischem Flair geprägt ist. In der Nähe des Hafens befindet sich auch heute noch eine kleine Festung aus dem 16. Jahrhundert mit dem klingenden Namen Fortaleza San Felipe. Das ehemalige Gefängnis ist das einzig verbliebene Zeichen der kolonialen Vergangenheit Puerto Platas und beherbergt heute ein Museum.

Nur wenige Kilometer in östlicher Richtung werden im bekannten Ort Cabarete Surferträume wahr. Naturliebhaber kommen beim Besuch der von Mangroven gesäumten Gri-Gri-Lagune oder einem Ausflug in den El-Morro-Nationalpark in der Monte-Christi-Region garantiert auf ihre Kosten.

Wer es gerne abenteuerlich liebt, kann an einer geführten Outback-Safari teilnehmen und mit dem Jeep auch die abgelegensten Winkel der Insel entdecken.

Dominikanische Republik Puerto Plata Kultur (Religion - Sprache)

Die offizielle Landessprache des vielfältig geprägten Inselstaates in der nördlichen Karibik ist gemäß seiner kolonialen Vergangenheit auch heute noch Spanisch. Durch die Vermischung mit anglo-amerikanischen Begriffen gibt es jedoch deutliche Abweichungen zu dem in Spanien gesprochenen Spanisch. Durch die Grenze zu Haiti leben in der Dominikanischen Republik auch viele Menschen mit haitianischer Abstammung, die sowohl Französisch als auch haitianisches Kreolisch sprechen.

Rund 90 Prozent der Bevölkerung der Dominikanischen Republik sind Angehörige der römisch-katholischen Kirche. Auch wenn Religionsfreiheit besteht, ist der Katholizismus gemäß vatikanischem Konkordat als Staatsreligion verankert. In die religiösen Praktiken fließen auch häufig afrikanische Elemente ein.

Urlaub Dominikanische Republik Puerto Plata Landestypische Küche / Spezialitäten

Ganz oben auf der Speisekarte des Tropenparadieses stehen selbstverständlich köstlich gereifte Früchte wie Ananas, Mango, Maracuja, Papaya sowie Melonen und Bananen. Wer einmal die Süße von direkt vor Ort geernteten Mangos oder Papayas geschmeckt hat, wird sich nach der Heimkehr beim ersten Einkauf im Supermarkt wehmütig daran erinnern.

Bei einem richtigen dominikanischen Festessen dürfen Geflügel sowie Schweine- und Rindfleisch - und gebratener Fisch und Scampi an der Küste - natürlich nicht fehlen. Zum Fleisch oder Fisch werden Reis, Bohnen, gekochte oder gebratene Bananen sowie eine spezielle Art Esskastanien gereicht. Nudeln werden nach dominikanischer Art mit einer Käse-Tomaten-Soße angerichtet oder auch einfach mit Thunfisch serviert.

Neben selbst produziertem Rum und Bier der Marke „Presidente“ gehören karibische Cocktails und ausgezeichneter Kaffee zweifellos zu den lokalen Spezialitäten der tropischen Insel im Norden der Karibik.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: